Kunsttherapie

Psychotherapie mit gestalterischen Mitteln.

Hier wird mit schöpferisch anregenden Materialien wie Ton, Farbe und Speckstein als Ausdrucksmittel gearbeitet.

Aufstellungen mit Tierfiguren, oder dem Systembrett, sowie Rollenspiele, Entspannungsübungen und geführte Meditationen sind weitere Methoden die zum Einsatz kommen.

Beim Gestalten kommen innere Bilder, Gefühle und unbewusstes Erleben zum Ausdruck. Dabei entsteht eine Auseinandersetzung mit Problemen und Konflikten. Beim Arbeiten und Besprechen des entstandenen Werkes werden Lösungsmöglichkeiten entwickelt, die in den Bildern umgesetzt werden können.

Wir entdecken gemeinsam die Sprache der Bilder, der Arbeiten und was sie Ihnen sagen möchten, um Lösungen und innere Weiterentwicklung für Sie zu finden. Ihre Ressourcen entdecken und Blockaden lösen ist ein weiteres Ziel.

Sie bestimmen den Weg, was Sie erreichen wollen. Ich begleite Sie, gebe Impulse und Hilfestellung.

Jeder kann künstlerisch arbeiten, dabei ist nicht die Schönheit des Gestalteten wichtig, sondern die Auseinandersetzung mit dem Thema und das Tun.

 

     

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.
Paul Klee

In einem kostenlosen Erstgespräch informiere ich Sie über die Arbeit.
Es besteht die Möglichkeit die Kosten über die Krankenkasse abzurechnen.
Bei Selbstzahler berechne ich für eine Stunde 70.-€.